Mehr Artikel

Carbonara mal anders

26. Februar 2016

Geniesse Carbonara mal anders, in einer Vegetarischen Ausgabe mit einer extra Überraschungszutat.

 

 

Rezept herunterladen
30 Min.739 kcal.4 Pers.

Zutaten

  • Dinkel spirelli pasta500  g
  • Ricotta1  Stk.
  • Eier2  Stk.
  • Romanesco1  Stk.
  • Schalotten1  Stk.
  • Crème fraîche1  Stk.
  • Ein Bund Basilikum1  Stk.
  • Knoblauchknolle1  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

So geht's:

Vorbereitung

  • Romanesco putzen und in Röschen teilen. 2 Knoblauchzehen sowie Schalotte schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocknen und fein hacken.
  • Den Romanesco für 2 Min. in kochendem Wasser garen. Anschließend abtropfen und abspülen. Beiseite nehmen.

Dinkel-Spirelli

  • Reichlich Wasser mit 1 TL Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Pasta darin al dente kochen. Anschließend abtropfen.

Veggie-Carbonara mit Romanesco und Ricotta

  • Ricotta, Crème fraîche und Eier in einer Schüssel verrühren.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin Knoblauch und Schalotte 2-3 Min. bei mittlerer Hitze anschwitzen. Romanesco dazugeben und weitere 2-3 Min. dünsten.
  • Schalotte, Knoblauch, Romanesco, die Ricotta-Mischung und die Spirelli im großen Topf vermengen. Langsam erhitzen bis die Sauce nach Geschmack gestockt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Serviervorschlag

  • Die Veggie-Carbonara mit Romanesco und Ricotta auf Teller geben und mit gehacktem Basilikum anrichten.