Mehr Artikel

Vegane Tofu-Burger!

3. Juni 2016

Diese Woche haben wir ein lecker saftiges, veganes Burger-Rezept für euch, dass sowol Fleisch-Esser als auch die Veganer in deiner Familie beglücken wird.

Dieses Rezept ist Teil der Vegan Box sowie der Vegetarian Box in Woche 24. Die Box enthält Dinkel-Brötchen, die du zu Hause frisch aufbacken kannst. 

Genieße dieses farbenfrohe Rezept und und scher' die nur dieses eine Mal nicht um Fleisch. :) Willkommen im Veganer-Paradies.

Rezept herunterladen
35 Min.545 kcal.4 Pers.

Zutaten

  • Räuchertofu2  Stk.
  • Avocado1  Stk.
  • Eine Packung Dinkelbrötchen1  Stk.
  • Ein Paket rote Sprossen1  Stk.
  • Kirschtomaten300  g
  • Ein Glas weiße Bohnen1  Stk.
  • Rote Zwiebeln1  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Kreuzkümmel, gemahlen0.5 TL

So geht's:

Vorbereitung

  • Die Dinkel-Brötchen nach Packungsanleitung aufbacken.
  • Die weißen Bohnen in ein Sieb abtropfen und gründlich waschen. Die rote Zwiebel schälen und halbieren. Weiße Bohnen, eine halbe rote Zwiebel, einen Spritzer Zitronensaft und Kreuzkümmel in deinen Mixer geben und glattmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche rote Zwiebel in feine Scheibchen schneiden.
  • Den Tofu in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Tofu darin bei hoher Temperatur braten bis er goldbraun und knusprig ist. Anschließend auf Küchenpapier beiseite nehmen.
  • Die Kirschtomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Avocado entkernen, schälen und in Scheiben schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln um eine Verfärbung zu vermeiden.

Reichhaltige Tofu-Burger mit Avocado uns Sprossen-Topping

  • Die Dinkel-Brötchen halbieren und beide Hälften mit Bohnenmus bestreichen. Die untere Hälfte mit Tofu, Kirschtomaten, Zwiebelscheibchen und Avocado belegen. Wenn gewünscht, mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Die roten Sprossen darauf verteilen und den oberen Teil des Brötchens darauf legen. Leicht andrücken.
  • Auf Tellern anrichten.