Mehr Artikel

Zeit für gute Vorsätze!

25. Dezember 2015

Nach dem großen Weihnachtsschmaus ist es Zeit sich wieder einem gesünderen Lebensstil zu widmen. Das Rezept der Woche ist eine frische Reisnudel-Pfanne mit gebratenem Dorsch, die du entspannt an kalten Abenden genießen kannst. 

Entspann' dich nach den Feiertagen und verwöhne dich und deine Familie mit diesem einfachen und leckeren Rezept.

Rezept herunterladen
35 Min.690 kcal.2 Pers.

Zutaten

  • Dorschfilet 240g1  Stk.
  • Frühlingszwiebeln im Bund1  Stk.
  • Pastinaken300  g
  • Erdnüsse15  g
  • Champignons, braun100  g
  • Ein Paket Reisnudeln1  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Gemüsebrühe300 ml
  • Olivenöl
  • Sojasauce2 EL
  • Kleine rote Chilischote oder etwas Cayenne Pfeffer0.5 Stk.
  • Knoblauchzehen1 Stk.

So geht's:

Vorbereitung

  • Pastinaken schälen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Erdnüsse grob hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Chili waschen, entkernen und fein hacken.

Reisnudeln

  • Die Reisnudeln in eine Schüssel geben und nach Geschmack zerkleinern. Mit kochendem Wasser übergießen und für 3-4 Min. nach Geschmack ziehen lassen. Anschließend abgießen. Du brauchst vielleicht nicht alle Nudeln.

Frische Glasnudel-Pfanne

  • Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin Pastinaken, Knoblauch und die weißen Teile der Frühlingszwiebeln für 8-10 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Die Pilze dazugeben und mit 2/3 der Gemüsebrühe aufgießen. Zum Kochen bringen und für 5-6 Min. nach Geschmack köcheln lassen. Mit Sojasauce und, wenn gewünscht, mit einer Prise Salz würzen. Die Reisnudeln unterheben und gut vermengen.

Gebratener Dorsch

  • Den Dorsch abspülen und trockentupfen. In kleinere Stücke schneiden. Etwas Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Dorschstücke für 3 Min. von einer Seite braten. Die Stücke wenden und eine weitere Minute garen. Mit einer Prise Salz und ein wenig frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Wenn notwendig, mehr Gemüsebrühe dazugeben.

Serviervorschlag

  • Die frische Glasnudel-Pfanne in Schüsseln geben und mit dem gebratenen Dorsch anrichten. Mit restlicher Frühlingszwiebel und gehackten Erdnüssen belegen. Heiß genießen!