Mehr Artikel

Sommerliche Tarte

25. August 2017

Du willst den Sommer geniessen und nicht in der Küche mit kochen verbringen? Dann hol dir jetzt unserer sommerliche Blätterteig-Tarte. Leckere Tomaten, gelbe Zucchini und Aubergine in Kombination mit einem fluffigen Blätterteig. Wenig Aufwand und sooo lecker...

Rezept herunterladen
30 Min.868 kcal.2 Pers.

Zutaten

  • Blätterteig1  Stk.
  • Gemischte Tomaten150  g
  • Aubergine1  Stk.
  • Gelbe Zucchini1  Stk.
  • Ricotta1  Stk.
  • Pinienkerne15  g
  • Basilikum10  g

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver, süß
  • Knoblauchzehen

So geht's:

Zubereitung

  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Den Blätterteig auspacken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck geben ausrollen.
  • Die Tomaten, die gelbe Zucchini und die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Die Basilikum waschen, trocknen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.
  • Den Ricotta mit dem Knoblauch vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen. Den Ricotta auf dem Blätterteig verteilen und mit Aubergine- sowie die Zucchinischeiben belegen. Die Tarte in den Ofen geben und für ca. 15 Minuten gold-braun backen.
  • In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne gold-braun rösten.

Serviervorschlag

  • Die Tarte aus dem Ofen nehmen und mit den Tomaten, dem Basilikum und den gerösteten Pinienkernen belegen. Die Tarte in Viertel schneiden und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.