Mehr Artikel

Soba-Nudel-Pfanne mit Soja-Schnetzel und Koriander

18. September 2015

Nächste Woche ist Welt-Vegetarier-Woche und wir haben daher entschlossen Euch zu zeigen das Soja richtig lecker sein kann, und NICHT nur für Vegetarier ist!

 

Rezept herunterladen
0 kcal.2 Pers.

Zutaten

  • Ein Paket japanische Soba-Nudeln1  recipe_unit.
  • Sojaschnetzel100  recipe_unit.
  • Schalotten1  recipe_unit.
  • Zucchini1  recipe_unit.
  • Ein Bund Koriander1  recipe_unit.
  • Roter Paprika1  recipe_unit.
  • Aubergine1  recipe_unit.
  • Erdnüsse15  recipe_unit.
  • 15  recipe_unit.

So geht's:

  • Sojageschnetzeltes

    Das Sojageschnetzelte für 10 Min. in heißem Wasser einweichen.

  • Soba-Nudeln

    Die Soba-Nudeln für 4 Min. in kochendem Wasser garen. Anschließend in ein Sieb abgießen.

  • Soba-Nudel-Pfanne mit Sojageschnetzeltem

    Schalotte, Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili waschen, entkernen und fein hacken. Etwas Erdnussöl in einer großen Pfanne oder in einem Wok erhitzen und Knoblauch, Schalotte, Ingwer und Chili darin für 1-2 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Das Sojageschnetzelte dazugeben und für 8-10 Min. braten. Ab und zu rühren.

    In der Zwischenzeit Zucchini, Aubergine und Paprika putzen und würfeln. Aubergine und Paprika in die Pfanne geben und 6-8 Min. braten. Zucchini sowie Sojasauce dazugeben und mit der Sojasauce schwenken. Für weitere 3-4 Min. bei mittlerer Hitze braten.

    Koriander waschen, trocknen und fein hacken. Die Erdnüsse grob hacken.

  • Serviervorschlag

    Die Soba-Nudel-Pfanne mit Sojageschnetzeltem in größere Schüsseln geben und mit gehacktem Koriander und Erdnüssen anrichten. Heiß genießen!