Mehr Artikel

Salat-Saison!

9. September 2016

Gabeln raus, es ist Salaz-Zeit! 

September ist der Monat, in dem wir unser Bedürfnis nach frischem Gemüse und Salaten am besten befriedigen können. Kurz befor die Saison zu Ende gehet, hält der September alle großartigen, frischen und lokalen Produkte für uns bereit.

Diese Woche haben wir ein frisches Salat-Rezept für euch. Es hat einen leckeren exotischen Dreh mit deinen Kokos-Zoodles.

Dieses Rezept findest du in der Vegan Box in Woche 38 (Lieferungen am 21./23.09.2016). 

Rezept herunterladen
30 Min.640 kcal.4 Pers.

Zutaten

  • Zucchini3  Stk.
  • Kokosraspel50  g
  • Mohn10  g
  • Basilikum20  g
  • Salatkopf, grün1  Stk.
  • Möhren300  g
  • Orangen2  Stk.
  • Belugalinsen200  g
  • Pausenbrot1  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Senf, alte Art1 TL
  • Knoblauchzehen1 Stk.
  • Zitronensaft

So geht's:

Zubereitung

  • Die Linsen für 20 Min. in kochendem Wasser garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Zucchini waschen und in Spiralen schneiden. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin den Knoblauch bei mittlerer Hitzeglasig dünsten. Kokos und Zucchini dazugeben und mit dem Knoblauch schwenken. Für 3-4 Min. dünsten. Anschließend mit einer Prise Salz und etwas Zitronensaft abschmecken. Vor dem Servieren gehackten Basilikum unterheben.
  • Den Salatkopf putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Möhren schälen und raspeln. Die Orangenschale wegschneiden und die Filets mit einem Messer auslösen. Den Orangensaft für das Dressing auffangen. Den grünen Salat, Möhren, Linsen und Orangenfilets in einer großen Schüssel vermengen. Orangensaft, Senf, einen Schuss Olivenöl und Mohn in einer kleineren Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren unter den Salat heben.

 Serviervorschlag

  • Den frischen Salat auf Teller geben und mit Kokos-Zoodles anrichten. Mit dunklem Brot genießen.