Mehr Artikel

Pinkes Graupen-Rote-Bete-Risotto mit Petersilie und gerösteten Haselnüssen

30. Oktober 2015

Risotto ist eines unserer Lieblingsgerichte, da es in vielen verschiedenen Variationen mit noch mehr verschiedenen Zutaten zubereitet werden kann.

Unser Rezept der Woche wird mit Gerstengraupen statt Arborio-Reis gekocht und bekommt seine wunderbare Farbe von gerösteter rote Bete. Geröstete Haselnüsse geben ihm dazu ein leckeres Aroma und dieses Gericht wärmt deinen Bauch an kühlen Herbstabenden. Du kannst natürlich auch andere Nüsse verwenden, je nachdem was du gerade in deinem Vorratsschrank hast!

Für dieses Rezept haben wit das "Risotto" mit gegrillter Zucchini angerichtet, du kannst aber genauso gut Pilze, aubergine oder Fenchel dafür verwenden!

Viel Spaß beim Kochen!

Rezept herunterladen
40 Min.581 kcal.2 Pers.

Zutaten

  • Rote Bete300  g
  • Graupen150  g
  • Eine Tüte Emmentaler, gerieben1  Stk.
  • Glatte Petersilie10  g
  • Haselnüsse20  g
  • Zucchini1  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Gemüsebrühe550 ml
  • Knoblauchzehen1 Stk.
  • Ahornsirup2 TL
  • Zitronensaft1 TL
  • Oregano1 TL
  • Weisser Wein oder Gemüsebrühe50 ml

So geht's:

Zubereitung

  • Den Ofen auf 220°C (Umluft) vorheizen.
  • Rote Bete waschen und schrubben, dann in kleinere Stücke schneiden. Die rote Bete mit Ahornsirup, Zitronensaft, Oregano und einem guten Schuss Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einen Bräter oder eine Auflaufform geben und für 15 Min. im heißen Ofen backen. Die rote Bete einmal wenden und für weitere 10-15 Min. backen.
  • Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Die Haselnüsse grob hacken und in einem trockenen Topf oder in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten (den Topf/Pfanne anschließend für das Risotto verwenden). Auf einem Teller beiseite nehmen.
  • Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Etwas Olivenöl im Topf erhitzen und den Knoblauch darin 2-3 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Gerstengraupen dazugeben und eine weitere Min. anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und einköcheln lassen. 1/3 der Gemüsebrühe dazugeben und die Hitze auf ein Minimum reduzieren. Die Graupen insgesamt 20 Min. köcheln und nach und nach Gemüsebrühe dazugeben.
  • In der Zwischenzeit Zucchini waschen und längs in Scheiben schneiden. Mit etwas Olivenöl in einer Grillpfanne oder auf deinem Kontaktgrill grillen bis sie gut gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die geröstete rote Bete, gehackte Petersilie und geriebenen Käse unter das Risotto heben und gut vermengen. 2-3 Min. ziehen lassen, dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Serviervorschlag

  • Das pinke Graupen-Rote-Bete-Risotto mit Petersilie auf Teller geben und mit Haselnüssen und Zucchini anrichten. Heiß genießen!