Mehr Artikel

Gebratene Ananasscheiben mit Pulled Beef und frischem Salat

22. Februar 2016

Lecker für jedermann! Low-Carb und gluten-frei - dieses Rezept ist ganz einfach in nur 30 Minuten fertig zu kochen. Bitte deinen lokalen Metzger, dir fertiges Pulled Beef vorzubereiten. Zusammen mit einem leckeren Salat und gegrillten Ananasscheiben, wird dein Teller zu einer wahren Farbexplosion.

Rezept herunterladen
35 Min.486 kcal.4 Pers.

Zutaten

  • Ananas1  Stk.
  • Mini-Romana-Salat2  Stk.
  • Möhren400  g
  • Landgurke1  Stk.
  • Pulled Beef 240g2  Stk.
  • Mohn20  g

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Cayennepfeffer1 Prise
  • Honig2 TL
  • Senf, alte Art1 TL
  • Zitronensaft1 Spritzer

So geht's:

Frischer Salat

  • Mini-Romana waschen und in 1 cm dünne Streifen schneiden. Möhren schälen und raspeln. Gurke waschen und würfeln. In eine Schüssel geben.
  • Für das Dressing einen guten Schuss Olivenöl, Honig, Senf, Mohn und einen Spritzer Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren unter den Salat heben.

Gebratene Ananasscheiben und Pulled Beef

  • Reichlich Wasser in einem größeren Topf erhitzen. Das Pulled Beef im Kochbeutel mit der Öffnung nach oben in das simmernde Wasser geben. Für 20-25 Min. erhitzen bis das Fleisch gänzlich warm und zart ist. Den Kochbeutel mit einem Messer öffnen und das Fleisch in einen großen Suppenteller geben. Mithilfe zweier Gabeln in kleinere Stücke reißen.
  • Die Ananas in Scheiben schneiden. Dafür die Schale und den Kern wegschneiden; den Saft behalten, wenn du damit deinen Salat etwas süßen möchtest. Eine Pfanne oder Grillpfanne erhitzen und darin die Ananasscheiben braten bzw. grillen bis sie gut gebräunt sind. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und, wenn gewünscht, mit einer Prise Cayennepfeffer würzen.

Serviervorschlag

  • Die Ananasscheiben auf Teller geben und mit dem Pulled Beef belegen. Mit frischem Salat servieren.