Mehr Artikel

Paleofreundliches ComfortFood

13. Januar 2017

Wer hat zwei Daumen und liebt leckeres und schnelles, paleofreundliches ComfortFood? Vielleicht bist du es! 

Nächste Woche haben wir ein tolles Rezept mit unseren großartigen grünen Sojabohnen-Fettucine, welche 100% glutenfrei sind und auch noch wenige Kohlenhydrate enthalten!

Die Produkte von à la Eco sind biologisch, nachhaltig und gesund. Entdecke sie in unserem Shop! 

Das folgende Rezept ist purer Komfort und Freude, es erfordert kein schlechtes Gewissen :-)

Gehe selbst einkaufen oder bestelle deine Box für nächste Woche jetzt. 

Rezept herunterladen
25 Min.495 kcal.2 Pers.

Zutaten

  • Grüne Sojabohnen-Fettuccine1  Stk.
  • Kleine, rote Chilischote1  Stk.
  • Tomaten300  g
  • Knoblauchknolle1  Stk.
  • Spinat400  g
  • Roter Papriker - Ramiro1  Stk.
  • Schalotten1  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

So geht's:

Zubereitung

  • 2 Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Schalotte schälen und hacken. Paprika und die Chilischote waschen, entkernen und fein würfeln. Tomaten waschen und würfeln. Etwas Olivenöl in einem Saucentopf erhitzen und darin Knoblauch, Schalotte, Chili und Paprika für 2-3 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Die Tomatenwürfel sowie einen Spritzer Wasser dazugeben und für 10 Min. bei mittlerer Hitze weichköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn gewünscht, etwas Wasser dazugeben.
  • In der Zwischenzeit Wasser mit einer guten Prise Salz und Kochen bringen. Die Sojabohnen-Fettuccine darin nach Packungsanleitung kochen. Anschließend abgießen und mit der heißen Sauce vermengen.
  • 1-2 Knoblauchzehen schälen und hacken. Den Spinat putzen und in 1-2 cm dicke Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin den Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und überschüssiges Wasser abgießen.

Serviervorschlag

  • Die grünen Sojabohnen-Fettuccine mit selbstgemachter Arrabiata auf Teller geben und mit Knoblauch-Spinat servieren. Heiß genießen.