Mehr Artikel

Fruchtige Apfel-Kürbis-Suppe mit Pesto und Croutons

11. September 2015

Der Herbst kündigt sich langsam an und die ersten luxemburgischen Äpfel der Saison sind schon griffbereit!

Für dieses leckere Rezept haben wir Äpfel aus dem "Verger de Steinsel" benutzt. Dieses Rezept ist auch Teil unserer Spezial-Box "Steeseler Äppelkëscht". In dieser Kiste sind 3 leckere Rezepte, alle mit verschiedenen Apfelsorten aus dem "Verger de Steinsel".

 

Rezept herunterladen
40 Min.240 kcal.4 Pers.

Zutaten

  • Kürbis, Hokkaido1  Stk.
  • Apfel "Elstar"3  Stk.
  • Zwiebel1  Stk.
  • Möhren300  g
  • Ingwer20  g
  • Kleine, rote Chilischote1  Stk.
  • Ein Glas Pesto alla Genovese1  Stk.
  • Brot-Muffins2  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehen3 Stk.
  • Gemüsebrühe1600 ml
  • Muskatnuss, gerieben1 Prise

So geht's:

Vorbereitung

  • Den Kürbis waschen und schrubben. Halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Den Kürbis in Spalten, dann in kleinere Stücke schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls in kleinere Stücke schneiden. 2 Äpfel waschen, entkernen, schälen und in kleinere Stücke schneiden. 2 Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen und fein hacken. Chili waschen, entkernen und fein hacken. Du brauchst nicht unbedingt die ganze Chilischote. Den Ingwer schälen und fein hacken.

Fruchtige Apfel-Kürbis-Suppe

  • Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch, Zwiebel, Ingwer und Chili darin 3 Min. bei mittlerer/niedriger Temperatur dünsten. Äpfel, Möhren und Kürbis dazugeben und weitere 4 Min. anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, eine Prise Salz dazugeben und zum Kochen bringen. Die Hitze auf mittlerer Temperatur reduzieren und zugedeckt 20 Min. köcheln lassen. Anschließend mit deinem Stabmixer fein pürieren und mit einer weiteren Prise Salz und Kreuzkümmel abschmecken.

Croutons und Apfel

  • Die Brot-Muffins in kleinere Würfel schneiden. Den verbleibenden Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Mit 3-4 EL Olivenöl und einer Prise Salz vermengen. Die Brot-Würfel bei mittlerer Temperatur in einer trockenen Pfanne rösten bis sie leicht gebräunt sind. Die Knoblauchmischung dazugeben und mit den Brot-Würfeln schwenken. Die Croutons vorsichtig goldbraun braten und aufpassen, sie nicht zu verbrennen. Auf einem Teller beiseite nehmen.
  • Den Apfel waschen, entkernen und in dünnere Scheiben schneiden. Auf einer heißen Grillpfanne braten bis sie gut gebräunt sind. Beiseite nehmen.

Serviervorschlag

  • Die Suppe in große Schüsseln geben und mit Apfelscheiben, Croutons und Pesto anrichten. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer servieren und heiß genießen!