Mehr Artikel

Blumenkohlsalat mit Kräutern

10. August 2016

Wir lieben saisonale Rezepte. Darum teilen wir dieses wunderbar frische Blumenkohl-Salat-Rezept mit dir.

Blumenkohl ist Reich an Vitamin C und wichtigen Mineralen. Weiterhin ist Blumenkohl eine super Quelle für Cholin, welches wichtig für dein ZNS und besonders für Schwangere von Bedeutung ist. 

Die Saison für Blumenkohl dauert von Mai bis November und - du darfst raten - wir befinden uns in absoluter Hochsaison. Das folgende Rezept hat einen frischen Limettengeschmack und überrascht mit einem süßen Mango-Dressing. 

An die Gabeln, fertig - los! Es ist Blumenkohlzeit :)

Dieses Rezept findest du in den Low Carb, Vegan und Vegetarian Boxes von Woche 34 (Lieferungen am 24./26.08.2016)

 

Rezept herunterladen
35 Min.217 kcal.4 Pers.

Zutaten

  • Blumenkohl2  Stk.
  • Eine Schale Kresse-Brokkoli-Sprossen1  Stk.
  • Schalotten1  Stk.
  • Limette1  Stk.
  • Ein Glas Kichererbsen1  Stk.
  • Glatte Petersilie40  g
  • Getrocknete Physalis20  g

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Tahini1 EL
  • Paprikapulver, süß

So geht's:

Zubereitung

  • Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Den Strunk und die Blätter entsorgen. In der Zwischenzeit reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Blumenkohlröschen darin für 3-5 Min. nach Geschmack garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspülen.
  • Geschälte Schalotte, getrocknete Physalis, Tahini, den Saft einer halben Limette sowie einen Schuss Olivenöl für das Dressing in deinen Mixer geben. Fein pürieren und anschließend etwas Wasser unterrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer und süßem Paprikapulver abschmecken.
  • Die Kichererbsen abgießen und abspülen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kichererbsen bei mittelhoher Temperatur braten bis sie gut gebräunt sind. Mit Salz, Pfeffer und süßem Paprikapulver würzen.
  • Petersilie waschen, trocknen und hacken. Etwas Limettenschale reiben. Blumenkohl, Petersilie, Limettenabrieb, 1-2 EL Olivenöl sowie einen weiteren Spritzer Limettensaft in einer großen Schüssel vermengen. Mit einer Prise Salz würzen. Vor dem Servieren die gerösteten Kichererbsen unterheben.

Serviervorschlag

  • Den Blumenkohlsalat auf Teller geben, mit Physalis-Dresing beträufeln und mit Brokkolisprossen anrichten. Mit etwas frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer servieren.