Mehr Artikel

Muschel-Eintopf mit Kartoffel und Mais

12. Oktober 2015

Dieser leckerer und einfacher Muscheleintopf hat es in unser Menu für Woche 43 geschaft. Wir lieben die kombination von den salzigen Muscheln un den süssen Majs. Ein absoluter Herbstrenner!

 

Rezept herunterladen
45 Min.174 kcal.2 Pers.

Zutaten

  • Eine Packung Zuckermais1  Stk.
  • Kartoffeln400  g
  • Frühlingszwiebeln im Bund1  Stk.
  • Schalotten1  Stk.
  • Frische Muscheln (300g)1  Stk.
  • Tomaten150  g

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehen1 Stk.
  • Gemüsebrühe750 ml
  • Kleine, rote Chilischote0,5 Stk.
  • Weisser Wein oder Gemüsebrühe125 ml

So geht's:

Vorbereitung

  • Die Kartoffeln schälen und in kleinere Würfel schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Die Maiskörner vom Kolben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die grüneren Ringe beiseite nehmen und für das Servieren behalten.

Eintopf

  • Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Kartoffelwürfel, Schalotte und Mais und Frühlingszwiebel für 2-3 Min. bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Die Hitze auf mittlere Temperatur reduzieren und zugedeckt für 20 Min. köcheln lassen.

Muscheln

  • Chili waschen, entkernen und fein hacken. Knoblauch schälen und hacken. Tomaten waschen und in grobe Würfel schneiden. Etwas Olivenöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und Knoblauch und Chili 1-2 Min. bei mittlerer Hitze anschwitzen. Tomatenwürfel und Muscheln dazugeben und weitere 2 Min. dünsten. Mit Weißwein oder Gemüsebrühe ablöschen und 10 Min. köcheln lassen bis die Muscheln sich geöffnet haben und der Wein verkocht ist. In ein Sieb abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspülen. Ungeöffnete Muscheln aussortieren. Du kannst alles in die Suppe geben oder alternativ die Muscheln vorher ausnehmen. Die Suppe mit einer Prise Salz abschmecken.

Serviervorschlag

  • Die Suppe in größere Schüsseln füllen und mit Frühlingszwiebeln anrichten. Heiß genießen!