Mehr Artikel

Burger time

16. Oktober 2017

Bean burger with tomato bulgur salad

Rezept herunterladen
35 Min.637 kcal.2 Pers.

Zutaten

  • Ein Glas Kidney Bohnen1  Stk.
  • Kernige Haferflocken30  g
  • Möhren100  g
  • Zwiebel1  Stk.
  • Glatte Petersilie10  g
  • Bulgur75  g
  • Roma-Tomaten150  g
  • Avocado1  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Zitronensaft

So geht's:

Zubereitung

  • Den Bulgur mit der doppelten Menge an Wasser in einen Topf zum kochen bringen. Das Ganze für 10 Minuten bei mittlerer bis geringer Hitze köcheln lassen, bis der Bulgur durch ist.
  • Die Kidneybohnen in ein Sieb abschütten und mit Wasser abspülen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhren schälen und fein reiben. Die Avocado schälen, entkernen und würfeln. Mit etwas Zitronensaft beträuflen um Verfärbungen zu vermeiden.
  • Den Bulgur mit den Tomaten und der Avocado in einer Schüssel vermengen. Aus Zitronensaft und Olivenöl ein Dressing zubereiten über dne Salat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kindeybohnen, Knoblauch, Zwiebeln, Möhren, Haferflocken, 2 EL Olivenöl und die Petersilie in den Mixer geben und das Ganze zu einer etwas festeren Masse pürieren. Soltle die Masse nicht fest genug sein kann noch etwas Mehl hinzu gegeben werden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Teig zu Patties formen und gold-braun anbraten.

Serviervorschlag

  • Die Bohnenburger auf Tellern anrichten und mit Bulgursalat servieren.