Mehr Artikel

20-Minuten-Rezept

21. Oktober 2016

Wenn es mal ganz schnell gehen muss, zaubern wir ein leckeres Pastagericht mit Erbsen und Ricotta. Das schmeckt fast jedem, ist kinderleicht zuzubereiten und bedeutet kaum Aufwand und Abwasch.

Tiefgefrorene Erbsen sind eine tolle und schnelle Alternative zu anderen Gemüsen. Im Sommer frisch geerntet und direkt schockgefrofen, bleiben viele Vitamine und Nährstoffe erhalten. 

Das Essen innerhalb von 20 Minuten auf dem Tisch? Nichts leichter als das mit diesem leckeren Rezept :) 

Das Rezept findest du in der Classic Box sowie in der Vegetarian Box in Woche 44 (Lieferungen am 03.11./04.11.2016)

Rezept herunterladen
20 Min.686 kcal.4 Pers.

Zutaten

  • Dinkel-Penne500  g
  • Ricotta1  Stk.
  • Ein kleines Paket gefrorene Erbsen2  Stk.
  • Dill20  g
  • Eine Türe geriebener Pecorino1  Stk.
  • Zitrone1  Stk.

Gut Zuhause zu haben

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

So geht's:

Zubereitung

  • Reichlich Wasser mit 1 TL Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Dinkel-Penne darin al dente Kochen.
  • In der Zwischenzeit die Zitrone waschen und etwas Schale reiben. Den Dill waschen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Erbsen sowie 3 EL Wasser in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze köcheln bis die Erbsen zart sind. Ricotta sowie Zitronenabrieb unterrühren. Wenn gewünscht, etwas Wasser dazugeben. Nach Geschmack erhitzen und mit Salz, Pfeffer sowie etwas Zitronensaft abschmecken. Vor dem Servieren den Dill unterheben.
  • Die Nudeln in ein Sieb abgießen und zurück in den Topf schütten. Mit Ricotta und Erbsen vermengen.
  • Den Pecorino in ein Schälchen füllen.

Serviervorschlag

  • Die Schnelle Pasta mit zitronigem Ricotta, Erbsen und Dill auf Teller geben und mit Pecorino genießen.